Schals, Mützen, Socken

 

Dieser aufwendig gearbeitete Schal sieht auf jeder Seite anders aus: Das Streifenmuster strickt man abwechselnd eine Reihe rote und eine Reihe schwarze Maschen. Es werden jeweils rechte und linke Maschen im Wechsel gestrickt.

 

Anleitung: Jeweils eine Masche stricken und die andere Masche mit einem Umschlag abheben. In der nächsten Reihe dann die Maschen mit Umschlägen der Vorreihe zusammenstricken, die gestrickte Masche der Vorreihe mit einem Umschlag abheben. So entsteht ein gleichmäßiges Streifenmuster, bei dem auf beiden Seiten des so im Patent gestrickten Schals jeweils eine Farbe überwiegt.

 

Dieser Ajourschal wird teilweise gestrickt (lila) und gehäkelt (schwarz). Maschenzahl teilbar durch 3 + 2 Randmaschen.

1. Reihe Immer 1 M, 1 Umschlag, 1 Masche, 1 U, 1 M,* (ab * wiederholen)

2. Reihe die 3 Maschen samt Umschläge von der Nadel  auf die andere gleiten lassen, die Umschläge fallen lassen, zurückgleiten lassen, langziehen und jeweils 1 M re, 1 U und 1 M re stricken*

3. Reihe: Alle Maschen rechts stricken,

1. bis 3. Reihe wiederholen.

Dann für gehäkelte Reihe abketteln. In die Maschen jeweils 1 doppeltes Stäbchen und eine Luftmasche häkeln, dann in die 2. folgende Masche ebenfalls 1 doppeltes Stäbchen und eine Luftmasche häkeln.

Man kann, damit es auf beiden Seiten gleich aussieht, auch den Strickstich verwenden: kein Stäbchen häkeln, sondern durch jede Masche den Faden ziehen und dann durch die Masche auf der Häkelnadel.

 

Diese Mütze wird im Norwegermuster gestrickt. Faden auf der Rückseite mitführen, den nicht gebrauchten Faden mit einstricken, damit keine langen Fäden auf der Innenseite entstehen. Erst nach dem letzten Muster mit der Abnahme beginnen. Der Saum ist nach innen umgenäht, darunter befindet sich ein Gummi.

 

Der Bund ist abwechselnd eine Reihe hellblau und eine Reihe dunkelblau gestrickt. Man strickt eine Reihe hellblau, in der dunkelblauen hebt man stets eine Masche ab und strickt die nächste, und das immer bei den gleichen Maschen. Die hellblauen ganz normal alle stricken.
   
Beim Norwegermuster in Socken ist zu beachten, dass dazu mehr Maschen notwendig sind als in der Anleitung für die jeweilige Größe angegeben, weil sich die Wolle durch das Muster zusammenzieht.